11.01.2015

Rezension - Zerbrechliches Herz

Zerbrechliches Herz





Inhalt

Jeder kennt die Geschichte von Romeo und Julia! Sie ist wahrscheinlich eine der meist erzählten Geschichten auf diesem Planeten.
Doch in diesem Buch wird die Story einmal aus einer ganz anderen Perspektive betrachtet!


Rosaline ist Hals über Kopf in Rob verliebt und wartet schon seit Jahren darauf, dass er sie endlich küsst. Als dieser Wunsch endlich wahr wird, scheint ihr Leben perfekt – aber nicht für lang. Roses ehemalige beste Freundin und zugleich Cousine Julia zieht zurück in die Stadt und reißt sich bald Rob unter den Nagel. Doch damit nicht genug, denn Rosaline muss auch erfahren, dass Julia einen Selbstmord-Pakt geschlossen haben. soll, gemeinsam mit Rob ...

 

Meinung

Ich wurde auf dieses Buch durch die geplante Verfilmung mit Felicity Jones als Rosaline aufmerksam! Deswegen und auch wegen der Geschichte landete das Buch auch meine Wunschliste und jetzt, nach langem warten habe ich diesen (Jugend)roman nun auch gelesen.
Mir gefiel die Geschichte ja eigentlich ganz gut. Doch Julia hätte ich teilweise auch am liebsten erwürgen wollen! Aber mit dem Ende hätte ich dann doch nicht gerechnet! Das fand ich wirklich sehr überraschend und auch traurig! Aber naja, Rosaline ist eine richtig sympathische Protagonistin, welche doch in Wirklichkeit einfach nur eine Schulter zum anlehnen sucht und geliebt werden will!

Ein schönes und zugleich auch sehr trauriges Buch über die Liebe, Freundschaft und einen großen Verlust!


Von mir gibt's für "Zerbrechliches Herz"  4 von 5 Sternchen!


Kommentare:

  1. Huhu :) Ich habe dich für den liebsten Award getaggt. Vielleicht magst du ja mitmachen?
    http://tausendbuecher.blogspot.de/2015/01/liebster-award-2.html#more
    Liebe Grüße! Krissy <3

    AntwortenLöschen
  2. Du wurdest gleich zweimal getaggt! Wenn du Lust und Zeit hast, ein paar mehr Fragen zu beantworten, dann schau auch mal auf meiner Seite vorbei! Würde mich freuen :)

    Wünsch dir ne schöne Woche!
    Lisa :)

    AntwortenLöschen
  3. Interessante Idee!! Ich hab Shakespeare in der Schule ehrlich gestanden gehasst, dieses verschnörkelte Gerede hat mich immer abgehalten, mir einen der Stoffe mal genauer anzusehen :).
    Vielen Dank für deinen Tipp, mal schauen, ob ich da über Amazon meinen letzten Cashback vom Dezember noch einlösen kann :).

    Liebe Grüße
    Gwendi

    AntwortenLöschen