27.01.2015

Rezension - Margos Spuren



Inhalt
Seine Nachbarin Margo ist für Quentin das begehrteste Mädchen überhaupt. Als Kinder waren sie unzertrennliche Spielgefährten, doch in der Highschool haben die beiden nichts mehr miteinander zu tun. Margo gehört nämlich zu den beliebten Kids, während Quentin eher der Spinner und Außenseiter ist.
Neun Jahre später, eine Zeit in der sie sich auseinander gelebt haben, steht sie vor seinem Fenster. Sie will losziehen um diejenigen zu bestrafen, die ihr wehgetan haben. Q folgt ihr in das nächtliche Abenteuer, doch schon am nächsten Tag ist sie verschwunden. Das Mädchen, das schon öfters von Zuhause ausgerissen war, bleibt unauffindbar und kann auch von der Polizei nicht gefunden werden. Aber sie hat Spuren hinterlassen, die nur für ihn bestimmt zu sein scheinen. Also entschließt er sich das Rätsel um Margo zu lösen und sie wieder zu finden.

Meinung
Jaa, nun hab ich auch diesen Roman von John Green gelesen !
Aufmerksam auf dieses Buch wurde ich ja durch den anstehenden Film, mit Cara Delevingne als Margo! Doch ich bin alles andere als begeistert!
Woran mag es liegen?! Zum einen haben wir da eine richtig interessante Geschichte, welche aber meiner Meinung nach ganz schön langweilig daherkommt. Der einzige Lichtblick, war für mich Margo, die aber nicht mal soo viele Szenen in dem Buch hat.
Das einzige, was mich wirklich an dem Buch interessierte und ich auch spannend fand war, wie die Sache mit Margo ausgeht. Ob sie noch lebt oder schon längst irgendwo vergraben ist!
Aber ansonsten hat mich das Buch nicht wirklich vom Hocker gerissen, geschweige denn, würde ich es weiterempfehlen! Aber mir gefiel schon "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von Green nicht, deswegen hatte ich jetzt auch nicht so die großen Erwartungen an dieses Buch! Zumal ich "Margos Spuren" eine kleine Spur besser finde, wie das oben genannte! Aber ich kann den Hype um die Romane von John Green bis jetzt echt nicht verstehen! Ich hab da schon bessere Romane von etwas unbekannteren Autoren gelesen!

Aber ich fand das Buch wirklich teilweise sowas von langweilig und uninteressant, weswegen ich "Margos Spuren" 2 von 5 Sternchen gebe!


Kommentare:

  1. Hallöchen,

    wow eine sehr interessante Meinung zu dem Buch.
    Ich hoffe es ist ok wenn ich deine Rezension bei mir verlinke, sie spiegelt toll eine ganz andere Sicht auf das Buch:
    Margos Spuren Rezension
    Liebste Grüße
    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nadine,
      danke für's verlinken :)
      Liebe Grüße
      Colette

      Löschen