12.11.2018

[Rezension] Maybe this Time |Jennifer Snow|

Titel: Maybe this Time - Und auf einmal ist alles ganz anders 
Originaltitel: Maybe this time
Autor: Jennifer Snow
Seitenanzahl: 346
Teil: 1/3
Genre: Liebesroman| Contemporary  
Verlag: LYX

Inhalt
Abigail Jansen hat die Nase voll von ihrem betrügerischen Ehemann, der ein großer  NHL-Eishockeystar ist und von ihrem Leben in Los Angeles. Sie nimmt ihre Tochter und zieht zurück in ihre alte Heimatstadt nach Glenwood Falls in  Colorado.  Dort angekommen, steht Abigail auch schon vor neuen Herausforderungen, denn nicht nur ist sie plötzlich eine Alleinerziehende Mutter, sondern wohnt vorübergehend auch wieder bei ihren Eltern. 

Sie bekommt eine Stelle als Vertretungslehrerin in der örtlichen Schule, die Schule, die auch ihre Tochter besucht und die Schule,auf die Abby einst vor vielen Jahren ging. Einer ihrer neuen Lehrerkollegen ist auch ein Mann aus Abbys Vergangenheit. Den Jack Westmore war nicht nur früher Abbys Schulkollege und einst bester Freund von ihrem Ex-Mann, sondern er ist auch der Mann, der Abbys Herz unweigerlich schneller zum klopfen bringt....

06.11.2018

[Rezension] Dreh dich nicht um |Jennifer L. Armentrout |


Titel: Dreh dich nicht um 
Originaltitel: Don't look back
Autor: Jennifer L. Armentrout
Seitenanzahl: 384
Genre: Jugendbuch | Thriller  |   Contemporary
Verlag: Heyne

Inhalt
Samantha fühlt sie wie eine Fremde in ihrem eigenen Leben. Nach vier verhängnisvollen Tagen, in denen sie verschwand und dann plötzlich wieder auftauchte, ist nichts mehr in ihrem Leben so, wie es einmal war. Denn seitdem leidet Samantha an einer Amnesie und kann sich an ihr altes Leben nicht wieder erinnern. Doch gerade jetzt wären ihre Erinnerungen so wichtig, denn Samantha verschwand gemeinsam mit ihrer besten Freundin Cassie und die ist seitdem spurlos verschwunden. Sam versucht, so gut es geht, zurück in ihr altes Leben zu finden, dazu gehören ihr gutaussehender Freund und ihre arrogante Clique. Doch ihr altes Leben scheint Sam ferner denn je zu sein und je mehr sich Sam an ihr altes Leben erinnern will, desto öfter tauchen alte Erinnerungen an ihr Leben vor ihrem Verschwinden auf....

02.11.2018

[Rezension] Hot - Heute Nacht gehörst du mir! |Lauren Blakely|


Titel: Hot - Heute Nacht gehörst du mir! 
Originaltitel: Well Hung
Autor: Lauren Blakely
Seitenanzahl: 299
Teil: 3/6
Genre: Liebesroman| Contemporary  |  Erotischer Roman

Inhalt 
Wyatt Hammer ist ein gutaussehender Unternehmer, dem die Frauen zu Füßen liegen. Er hat Humor, ist erfolgreich in seinem Beruf, hat Geld und ist eigentlich alles, was sich eine Frau nur wünschen kann. So liegen ihm auch die Frauen zu Füßen, doch Wyatt hat nur Interesse an einer Frau, Natalie, doch die ist verboten für ihn. Denn Natalie ist seine persönliche Assistentin und Wyatt würde niemals etwas mit seinem Personal anfangen. Doch als ein Auftrag Wyatt und Natalie nach Las Vegas führt und eine verhängnisvolle Nacht zwischen den beiden passiert, ist am nächsten Tag nichts mehr zwischen den beiden so, wie es einmal war....

[Rezension] Written on my heart |Cole Gibsen|

Titel: Written on my heart 
Originaltitel:  Written on my heart
Autor: Cole Gibsen
Seitenanzahl: 330
Genre: New Adult |  Liebesroman| Contemporary
Verlag: dtv

Inhalt
Vor sechs Monaten wurde Ashlyn Daniels aus ihrem Zuhause rausgeschmissen. Sechs Monate, seitdem sie es gewagt hat, sich gegen ihren gewalttätigen Stiefvater aufzulehnen, der daraufhin all ihre Sachen im Vorgarten verbrannt hat. Sechs Monate, seitdem sie nicht mehr zu Hause war und sie sich alleine durchschlägt. Sie jobbt als Kellnerin, lebte vorübergehend in ihrem Auto, bis sie schließlich ein schäbiges Zimmer zur Zwischenmiete bekam. Ashlyn möchte einfach ein normales Leben führen und jeglichem, möglichem Ärger aus dem Weg gehen. Und Ärger würde auch ihre neuste Bekanntschaft, der Bruder ihrer Arbeitskollegin, der als Tätowierer arbeitet, Lane Garrett, bedeuten. Lane ernährt seine Familie mit seinem gut laufenden Tätowierladen seit Jahren.  Für eine Beziehung oder Frauen hat er generell eigentlich keinen Kopf.

Doch als ihn seine Schwester eines Tages Ashlyn vorstellt, verändert sich seine Einstellung. Zunächst können sich Ashlyn und Lane nicht so gut leiden, doch je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto besser lernen sie einander kennen. Doch es gibt  einen bestimmten  Grund, weshalb sich Lane von Frauen fernhält und dieses Geheimnis könnte eine mögliche Beziehung von Lane und Ashlyn quasi unmöglich machen...

[Rezension] Lost in a Kiss |Kati Wilde|

Titel: Lost in a Kiss 
Originaltitel:Going Nowhere Fast
Autor: Kati Wilde
Seitenanzahl: 386
Genre: New Adult  | Liebesroman| Contemporary
Verlag: Knaur

Inhalt
Aspen hat gerade ihre Uniabschluss in der Tasche und möchte den Sommer über arbeiten, um etwas Geld zu verdienen. 
Als ihre beste Freundin sie einlädt, gemeinsam mit ihr und deren Bruder Bram einen einmonatigen Road-Trip durch die USA zu machen, hat Aspen zunächst gemischte Gefühle und Zweifel, ob das so eine gute Idee ist. Denn Aspen und Bram verstehen sich nicht sonderlich gut. Doch schließlich willigt Aspen, doch am Tag des Starts, fällt ihre beste Freundin aus und Aspen soll den Trip allein mit deren Bruder machen.  So starten Aspen und Bram in ihren Road-Trip. Schon bald wird aus der gegenseitigen Abneigung eine Anziehungskraft zwischen den beiden und sie kommen sich unweigerlich näher..