28.01.2015

Rezension - Das Ende der Lügen

Titel: Das Ende der Lügen
Autor: Laura Summers
Seiten: 332
Verlag: dtv
Genre: Jugendbuch//Drama


     Inhalt      

Ellie und Grace sind zwei Schwester, welche mit ihren Eltern in London wohnen. Gemeinsam mit ihrer Mutter leiden die Mädchen unter dem gewalttätigen Vater. Die Mutter schafft es aber schon seit Jahren nicht, von ihm loszukommen. Umso überraschter und erleichterter sind sie, als ihre Mum eines Tages beschließt, den Vater zu verlassen und an einem kleinen Küstenort neu anzufangen. Grace und Ellie leben sich gut ein in dem neuen Ort, gehen zur Schule und finden neue Freunde. Doch dann steht eines Tages der Vater vor der Tür ...


     Meinung  

Ich war sehr gespannt, ob und wie mir das Buch gefallen würde, da dieser Roman doch ein sehr ernstes und zugleich auch trauriges Thema behandelt. Umso überraschter war ich, als man gleich zu Beginn richtig in der Geschichte drinnen ist, ganz ohne einer Vorgeschichte. Nach und nach erfährt man, was der Vater von Ellie und Grace und zugleich auch seiner Ehefrau und Mutter der Mädchen, Karin alles angetan hat. Den Vater hätte ich teilweise am liebsten einfach nur weggesperrt. Mal ehrlich, schlimm genug dass es solche Männer wirklich gibt!

Das Ende ging mir leider etwas zu schnell. Ich hätte mir die Szene, wo der Vater dann aufgetaucht ist, etwas länger gewünscht.



     Fazit        

"Das Ende der Lügen" ist ein ganz gutes Jugendbuch, mit einem ernsten  und wichtigenThema! Es wird nichts beschönigt, und zeigt zugleich, wie schwer es ist, sich von einem lieben Menschen zu lösen bzw diesen zu verlassen!

Wegen dem hastigen Ende gebe ich dem Buch 4 von 5 Sternchen !



Kommentare:

  1. Hallöchen,
    bin grad über LB auf deinen Blog gestolpert, Leser geworden und wollte natürlich nicht ohne einen lieben Gruß gehen :)
    Liebe Grüße
    Nadine von http://misshappyreading.blogspot.de/
    Würde mich freuen wenn du mal vorbei schaust :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nadine =)
      du hast ja auch einen richtig schönen Blog =)
      Werde da sicherlich noch öfter vorbeischauen!
      Liebe Grüße,
      Colette.

      Löschen