12.11.2018

[Rezension] Maybe this Time |Jennifer Snow|

Titel: Maybe this Time - Und auf einmal ist alles ganz anders 
Originaltitel: Maybe this time
Autor: Jennifer Snow
Seitenanzahl: 346
Teil: 1/3
Genre: Liebesroman| Contemporary  
Verlag: LYX

Inhalt
Abigail Jansen hat die Nase voll von ihrem betrügerischen Ehemann, der ein großer  NHL-Eishockeystar ist und von ihrem Leben in Los Angeles. Sie nimmt ihre Tochter und zieht zurück in ihre alte Heimatstadt nach Glenwood Falls in  Colorado.  Dort angekommen, steht Abigail auch schon vor neuen Herausforderungen, denn nicht nur ist sie plötzlich eine Alleinerziehende Mutter, sondern wohnt vorübergehend auch wieder bei ihren Eltern. 

Sie bekommt eine Stelle als Vertretungslehrerin in der örtlichen Schule, die Schule, die auch ihre Tochter besucht und die Schule,auf die Abby einst vor vielen Jahren ging. Einer ihrer neuen Lehrerkollegen ist auch ein Mann aus Abbys Vergangenheit. Den Jack Westmore war nicht nur früher Abbys Schulkollege und einst bester Freund von ihrem Ex-Mann, sondern er ist auch der Mann, der Abbys Herz unweigerlich schneller zum klopfen bringt....
Meinung 
"Maybe this Time" ist der erste Band der neuen Colorado Ice-Reihe von Jennifer Snow und hat mir wirklich gut gefallen. Hier gibt es eine schöne Liebesgeschichte und sympathische Protagonisten!

Abby und Jackson haben eine tolle Chemie und passen auch super gut zusammen. Jackson ist ein toller Mann! Er ist einfühlsam, bodenständig, sympathisch und auch sehr nahbar! Er schwärmt seit Jahren für Abby, was sie aber leider nie bemerkt hat. Jetzt hat er die Chance, ihr Herz zu erobern und ach, er ist so ein süßer Mann!

Die Liebesgeschichte von Abby und Jackson entwickelt sich sehr langsam, was gut ist, denn Abby hat ja auch erst das Ende ihrer Ehe zu verkraften, ist plötzlich alleine mit ihrer Tochter und dazu noch frisch umgezogen. Das letzte, was sie momentan will, ist eigentlich einen Mann. Doch zwischen ihr und Jackson sprühen schon bald die Funken und recht schnell merkt man, dass da etwas zwischen ihnen ist.

Die Geschichte ist süß, nahbar und so echt. Das Ende war auch sehr süß - wenn auch leider etwas zu kurz und abrupt! Da wären ruhig noch ein paar mehr Seiten drinnen gewesen!
Fazit
Dieser Roman ist ein schöner Liebesroman mit einer unterhaltsamen Geschichte, die ins Herz geht! Sympatische Protagonisten, eine  authentische Geschichte, ein guter Schreibstil - rundum ein gelungener Liebesroman, der für wenige Stunden gut unterhält! 

Gute vier von fünf Sternchen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten