27.02.2017

[Rezension]Restart - Die Begegnung - Mela Wagner

 Titel: Restart - Die Begegnung
Originaltitel: ----
Autor: Mela Wagner
Seitenanzahl: 414
Teil 1/2
Genre: Liebesroman
Verlag: Montlake Romance 

 Inhalt
Paul und Leni waren in ihrer Jugend unzertrennlich. Für beide, war es die erste, große Liebe doch dann kam ihnen das Leben dazwischen und der Kontakt brach ab.
10 Jahre später, auf einem Klassentreffen, treffen beide  wieder aufeinander, doch das Leben hat beide verändert. Leni, will mittlerweile nur noch Lena genannt werden, ist mit einem Rechtsanwalt verheiratet und erfolgreiche Chefredakteurin eines großen Wiener Modemagazins. Paul ist Arzt und frisch verlobt mit einer jungen Studentin.
Lena und Paul bemerken recht schnell, dass sie noch Gefühle füreinander haben, doch das Geschehene steht weiterhin zwischen ihnen, zudem sind beide mit anderen Partnern liiert.
Können beide nur alte Bekannte sein, ohne mehr??

Meinung
Ziemlich lange, stand dieses Buch weit oben auf meiner Wunschliste. Ich bin immer wieder über diese Dilogie rübergestolpert und jetzt, nachdem dieses Buch wiederveröffentlich wurde, bekam ich, dank Lovelybooks und der Autorin, endlich die Chance, diesen Roman zu lesen!

Die Geschichte hat mich von Anfang an sehr gereizt - nur leider fiel mit der Einstieg in die Geschichte alles andere als leicht. Er war leider sehr holprig und ich brauchte ca. 100 Seiten um endlich richtig in die Geschichte reinzufinden. Aber, wenn man als Leser dann mal in der Geschichte von Lena und Paul angekommen ist, wird man richtig mitgerießen von der Story.
Nach gut 100 Seiten bin ich regelrecht durch dieses Buch geflogen und konnte es so schnell dann auch nicht mehr aus der Hand legen! Ich hatte mehr als die Hälfte dieses Romans an einem Tag durch! Die Geschichte ist wunderschön und super traurig zugleich!


Lena ist wegen einer Tat vor 10 Jahren zu einer eiskalten Frau geworden, die ihr Herz verschließt und sich auf ihre Karriere konzentriert. Und auch Paul hat sich verändert. Er wurde Arzt, wie sein Vater und hat sich mit seiner Verlobten eine jüngere Ausgabe seiner Jugendliebe Leni geangelt. Bei beiden spürt man von Anfang ein Knistern.
Das Ende war relativ offen, sodass man praktisch gezwungen wird, auch den zeiten Band zu lesen. Und am liebsten würde ich diesen zweiten Teil sofort lesen!! :-) Ich muss unbedingt wissen, ob und wie es mit Leni und Paul weitergehen wird!


Ich habe mich auch sehr gefreut, dass endlich mal ein Liebesroman in Österreich spielt! Die meisten Romane die ich lese, spielen in Amerika und so war dieses Buch hier für mich nochmals was besonderes, da ich ja selber Österreicherin bin! Die Geschichte spielt in Wien und man bekommt perfekt einen Einblick in das Leben der Wiener!
Fazit
"Restart-Die Begegnung" ist ein schöner Auftakt der Restart-Dilogie mit einer packenden Liebesgeschichte!
Daduch, dass mir der Einstieg in das Buch etwas schwer fiel und das Ende relativ offen ist, bekommt dieser Roman hier von mir gute vier von fünf Sternchen! Auf den zweiten Band bin ich schon sehr gespannt.

 
 

Kommentare:

  1. Hallo,

    darf ich deine Leserstimme zu meiner Rezi verlinken? Wir waren gemeinsam in der Leserunde :)

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mari,
      natürlich! ;) Freu mich darüber!
      Liebe Grüße aus Salzburg
      Colette.

      Löschen