13.02.2017

[Rezension] After truth - Anna Todd

Titel: After truth
Originaltitel: After We Collided (The After Series, Band 2)
Autor: Anna Todd
Seitenanzahl: 764
Teil: 2/7
Genre: New Adult  |  Liebesroman  | Contemporary
Verlag: Heyne

Inhalt

Tessa hat ihre stürmische Beziehung zu Hardin nach dem großen Verrat beendet. Sie fühlt sich gedemütigt und will ihr altes Leben zurück! Aber sie kann Hardin nicht vergessen ! Immerzu muss sie an ihn und an seine Küsse denken und auch Hardin bereut seine Tat zutiefst. Er will um Tessa kämpfen und sie zurück! Er verspricht ihr, sich für sie zu ändern doch schafft er das wirklich? Kommen sie wieder zusammen oder zerstört Hardins Vergangenheit alles? 

Meinung

Ich habe die Befürchtung, dass in dieser Reihe, dieses ewige Drama zwischen Tessa und Hardin nie endet.  Es ist auch hier wieder ein ewiges hin und her. Mal lieben sich Tessa und Hardin, dann streiten sie sich und am Schluss versöhnen sie sich und alles ist in Butter! 

Nachdem mich diese ständigen Streitereien und anschließenden Versöhnungen in "After passion" schon gestört haben, ging es hier auf die selbe Tour gleich wieder weiter. Auf die Dauer, kann so etwas schon sehr nerven. 

Tessa verändert sich durch Hardin ganz schön! Sie wird richtig frech und aufmüpfig - und das, obwohl sie im Roman zuvor noch sooo ein braves Good Girl war! Hardin hat meiner Meinung nach, schon einen schlechten Einfluss auf sie! Durch ihn kommt sie zum Alkohol und ihr ganzes Wesen verändert sich wegen ihm!   
Was mich auch noch genervt hat, waren die ständigen Wiederholungen der Beziehungsprobleme von Tessa und Hardin. Überhaupt hat sich vieles die ganze Zeit immer und immer wieder wiederholt. Hätte man das mal weggelassen, wäre das Buch sicherlich um 300 Seiten kürzer!  

Die Geschichte gefiel mir hier besser. So ganz gepackt hat sie mich auch in diesem Band nicht - aber trotzdem fand ich alles recht spannend und interessant erzählt, was auch an dem flüssigen Schreibstil von Anna Todd liegt!  Die Liebesgeschichte hat mir jetzt auch nicht soo gut gefallen, denn mal im Ernst, eine Liebe mit so vielen Problemen würde mich eher abschrecken und diese Liebe kann auf Dauer auch nicht gesund sein! Irgendwie zerstört sie sowohl Tessa als auch Hardin!
Fazit
Ja ich fand diesen zweiten Band besser als noch "After passion" Diesen großen Hype um diese Bücher verstehe ich aber nach wie vor nicht! Ich habe da doch schon packendere Liebesgeschichten gelesen!  
Mal sehen ob und wann ich die Folgebände lesen werde! 
 3 von 5 Sternchen!

Kommentare:

  1. Hey Colette,

    die Reihe habe ich irgendwie nie angefangen und hatte auch nicht so wirklich das Bedürfnis danach. Dennoch tauchen sie immer wieder auf verschiedenen Blogs auf und ich stolper doch wieder drüber. *g* Schade, dass dich die Geschichte nicht so begeistern konnte.

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ruby,
      ich habe die Reihe jetzt eigentlich auch nur angefangen, da ich mir die Bücher ausborgen durfte :) Gekauft hätte ich mir die Bücher nicht, denn da hätte ich mich jetzt im Nachhinein sehr geärgert! Mit gehypten Büchern ist es halt immer etwas schwierig ;-) Leider finde ich die Geschichte hier nicht besonders außergewöhnlich! Aber ja mal sehen, ob ich noch die Folgebände lesen werde.
      Alles Liebe,
      Colette

      Löschen