01.12.2015

[Monatsrückblick] November 2015

MONATSRÜCKBLICK _ November 2015 



Mein vierter (kurzer) Monatsrückblick kommt mit diesem Post und ja ich hatte wir schon letztes Monat angekündigt nicht wirklich viel Zeit zum Bücher lesen. Deswegen wird dieser Post auch recht kurz werden :) Im Dezember komme ich jetzt hoffentlich etwas mehr zum lesen. Die meisten Prüfungen habe ich jetzt auch schon hinter mir =)


Meine gelesenen Bücher im November:

  1. Opus: Die Begegnung
  2. #Skandal
  3. Homo faber

So ein richtiges Top Buch gab es im November nicht. Der Flop des Monats war aber sicherlich "Skandal" Warum? *klick*

"Homo Faber" musste ich für den Deutschunterricht lesen und naja auch das Buch fand ich jetzt nicht soo aufregend -> Es hat mich ja schon ziemlich gelangweilt. Aber naja, Schullektpren eben =)
Gesamt: Gelesen drei Bücher: 1063 Seiten - durchschnittlich 35 Seiten am Tag.

Was waren denn so eure Bücher im November? Schreibt es mir gerne in die Kommentare =)

Ganz liebe Grüße
eure Colette

Kommentare:

  1. Oh Gott, du hast dich echt durch "Homo Faber" gequält?? Ich musste das auch mal in der Schule lesen und fand es ganz grausig. Du hast mein größtes Mitgefühl.
    Ich kann nicht verstehen, dass immer noch die gleichen Bücher immer wieder in den Deutschunterricht gezerrt werden und dann wundern sich die Leute, dass die Jugendlichen keine Lust mehr auf Lesen haben.
    Ich werds wohl nie verstehen...

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nelly,
      gequält ist das richtige Wort jaa ;-) Tja Lehrer sollten sich echt mal neuere Bücher überlegen - es gibt doch sooo viele. Aber ich hab Homo faber überlebt, auch wenn es irrsinnig langweilig war.
      Ganz liebe Grüße
      Colette

      Löschen