10.08.2015

[Rezension] Im Schatten des Lichts - Sissy Böhm

Titel: Im Schatten des Lichts - Bekenntnisse einer Tochter aus gutem Hause
Autor: Sissy Böhm
Seiten: 295
Genre: Sachbuch
Verlag: Seifert

Inhalt
Sissy Böhm, die erste Tochter des bekannten Schauspielers Karlheinz Böhm und seiner Frau Elisabeth Zonewa wird 1955 geboren.
Gerade einmal ein paar Monate vor dem Kinostart des Films "Sissi" wo ihr Vater an der Seite von Romy Schneider weltbekannt wurde erblickt sie das Licht der Welt in München. Es beginnt ein Leben, welches alles andere als leicht war. Ihren Vater kennt Sissy nicht wirklich. Die Eltern trennen sich kurz nach der Geburt und der Vater gründet mit Gudula Blau eine neue Familie, 3 gemeinsame Kinder folgen. Doch auch diese Ehe wird wieder geschieden und Karlheinz heiratet in dritter Ehe die Schauspielerin Barbara Lass. Und diese dritte Ehe hält etwas länger als die davorigen! Sissy sieht ihren Vater ihr ganzes Leben lang nicht sehr häufig! Mit ihrer Mutter wohnt sie in München und im Kindesalter wird sie schon missbraucht - sowohl von der Mutter als auch vom "Papi" Karlheinz. Weder zur Mutter, die den Alkohol mehr liebt als ihr Kind, noch zum Vater, der fast täglich eine andere Frau hat, hat Sissy Böhm ein recht inniges Verhältnis. Und so folgt langsam ein Absturz! Sie versucht mehrmals sich das Leben zu nehmen, fliegt von Schulen, flüchtet sich in Ehen - immer auf der Suche nach einer Familie, die ihr jedoch nicht wirklich gewährt wird!


Meinung 
Durch die vielen Zeitungsberichte wurde ich auf dieses Buch von Sissy Böhm aufmerksam. Ich beschäftige mich schon seit Jahren mit dem Leben von Romy Schneider und Karlheinz Böhm! Die Sissi Filme gehören zu meinen Lieblingsfilmen und auch das Leben der beiden Hauptdarsteller fand ich schon immer recht interessant. Und so war ich nun umso gespannter auf dieses Buch von Sissy Böhm! Denn der Vorwurf von Sissy an ihren berühmten Vater Karlheinz Böhm lautete, er habe sie Missbraucht! Böse Stimmen behaupten,ohne das Buch je gelesen zu haben, Sissy habe sich dies alles ausgedacht aber ich habe dieses Buch gelesen und bin der Meinung, das alles kann man sich unmöglich ausgedacht haben! Es wirkt alles sehr glaubhaft! Ich kann mir durchaus vorstellen, dass das alles, was Frau Böhm in ihrem Buch erzählt passiert ist! Ich gehe jetzt hier nicht näher darauf ein, aber sie hat ein wirklich ganz schön bewegtes Leben hinter sich. Natürlich möchten die Fans von Karlheinz Böhm ihn als Wohltäter, Schauspieler und einfach guten Mensch in Erinnerung behalten - jedoch zeigt dieses Buch auch, eine ganz andere neue Seite von ihm, von der man bis dato noch nie wirklich etwas gelesen hat! Neben den ganzen Familiendramen bekommt man dank Sissy auch noch einen guten Einblick in die Münchner Gesellschaft der 1960er Jahre!
Fazit 
Das Buch sollten wirklich "Fans" von Karlheinz Buch lesen, da es einmal eine andere Seite von ihm zeigt! Zudem erfahren wir auch ein paar Sachen aus seinem Leben, die bis jetzt nicht wirklich bekannt gewesen sind!
5 von 5 Sternchen für dieses wirklich hochinteressante Buch!




Und jetzt wiedereinmal eine Frage an meine Leser:
Kennt ihr denn noch Karlheinz Böhm? Meine Zeit sind die 1950er & 1960er Jahre zugegeben auch nicht, da ich ein 1990er "Kind" bin aber sagt euch der Name Böhm etwas? Und was genau verbindet ihr mit Karlheinz Böhm?
Bin ja mal gespannt, ob ich da eine Antwort bekomme ;-)
Liebe Grüße
eure Colette

Kommentare:

  1. Huhu,

    ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und bin sofort mal Leserin geworden :)
    Vielleicht hast du ja auch Lust mal bei mir vorbeizuschauen? Freitags läuft jetzt immer meine neue Aktion. Eventuell magst du da ja auch mal mitmachen? :)

    Liebste Grüße

    Sonja von lovinbooks4ever.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sonja,
      freut mich,dass du Leserin geworden bist =)
      Ich muss aber auch sagen/schreiben, dass mir dein Blog total gut gefällt :-)
      Werde bei deinem Blog jetzt öfter vorbeikommen!
      Ganz liebe Grüße
      Colette

      Löschen
  2. dieses Buch ist des Lesens nicht wert vollkommen verdrehte Tatsachen als langjähriger Bekannter dieser "Dame" weiss ich wovon ich rede Nur Hascherei nach Aufmerksamkeit das mit den Eltern stimmt der Rest ist z.t.richtig hochnäsig und dumm um irgendwie an Geld zu kommen werden alte Freunde erwähnt mit denen sie seit Jahrzehnten keinen Kontakt mehr hat sie sollte endlich mal ihr <Leben auf die Reihe bekommen z.B.sich um ihren missratenen Sohn kümmern und nicht glauben
    der Name Böhm ist in aller Munde Sissy dir muss klar sein wer diese Zeilen geschrieben hat

    AntwortenLöschen