05.04.2017

[Monatsrückblick + Neuzugänge] März 2017


MONATSRÜCKBLICK März 2017

Hallöchen ihr Lieben, 
habt ihr alle einen schönen Start in den Frühling gehabt? Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Das Jahr hat gerade erst angefangen und jetzt haben wir schon wieder April! Ich muss immer wieder staunen, wie schnell die Zeit vergeht ;-)
Der März war für mich (noch) ein recht angenehmes Monat. Die nächsten Wochen//Monate werden für mich leider alles andere als lustig, denn viele Prüfungen stehen an und so werde ich wahrscheinlich eher nicht soo viel Zeit zum lesen finden...
Genug von mir und meinen "Problemen" Kommen wir zu meinen gelesenen Büchern im März:


Dark Love - Dich darf ich nicht lieben 
Dark Love - Dich darf ich nicht finden
Glücksmädchen
Calendar Girl - Verführt
  Calendar Girl - Berührt
  Calendar Girl - Begehrt
  Calendar Girl - Ersehnt
  Frigid  

Gesamt: gelesen 8 Bücher, 3128 Seiten ~100 Seiten am Tag.

Meine zwei Lieblingsbücher im März waren:
Dark Love #2 

Der erste Teil der Dark Love-Trilogie war für mich eine Enttäuschung! Umso überraschter war ich dann, wie gut mir der zweite Teil gefallen hat!
Calendar Girl #1
Um die Calendar Girl-Reihe gibt es ja seit Monaten einen großen Hype. So war ich gespannt, wie mir diese Reihe gefallen würde und ich war wirklich geflasht von der Geschichte, da sie einfach mal was anderes ist! Der erste Band gefiel mir am besten :)

Meine Neuzugänge:


Auf beide Bücher bin ich schon soooo gespannt. Colleen Hoover + Samantha Young gehören zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen und ich bin soo froh, dass endlich wieder neue Bücher, auf Deutsch, von den beiden erschienen sind!
Habt ihr denn schon eines meiner Neuzugänge gelesen? Welches Buch war euer Highlight im März?? Schreibt es mir gerne in die Kommentare.
Bis bald,
eure Colette.

Kommentare:

  1. Huhu,

    von deinen Büchern hatte ich lediglich frigid gelesen und fand es leider gar nicht gut. Da habe ich durchaus schon besseres der Autorin gelesen, aber das ist ja nur meine persönlich Meinung. Viele fanden es wiederrum richtig gut. Ich finde es schon immer total interessant, wie die Meinungen bei Büchern auseinander gehen können.

    Die anderen Bücher kenne ich bisher noch nicht, zumindest habe ich sie noch nicht gelesen.

    „Nächstes Jahr am selben Tag“ und der zweite Teil der Reihe von Samantha Young sind bei mir auch im letzten Monat eingezogen. Mal schauen, wann ich dazu komme sie endlich zu lesen. ;)

    Every Little Thing war auf alle Fälle total klasse. Die Autorin versteht es einfach mich zu begeistern. ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby,
      ja "Frigid" war leider nicht soo gut, wie erhofft :-/ Ich hoffe aber, dass die nächsten Bücher von der Autorin wieder besser sind! Aber die Geschmäcker sind halt unterschiedlich & das passt ja auch!

      Samantha Young & Colleen Hoover gehören auch zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen und auf "Every Little Thing" freue ich mich auch schon sehr :-) Die neue Reihe von Young soll sich ja sehr von der Edinburgh Love Stories-Reihe unterscheiden .. :D Da freue ich mich jetzt schon !
      Alles Liebe
      Colette.

      Löschen