12.03.2016

[Rezension] Flirt mit Nerd - Leah Rae Miller

Titel: Flirt mit Nerd
Originaltitel: The Summer I became a Nerd
Autor: Leah Rae Miller
Seitenanzahl: 352
Genre: Jugendbuch
Verlag: cbt

Inhalt
Maddie hat alles, was sich ein Mädchen nur wünschen kann. Sie ist eine beliebte Cheerleaderin, ist mit dem heißesten Typen der Schule liiert und hat viele gute Freunde. Doch was niemand wirklich ahnt ist, dass Maddie eigentlich auch ein echter Nerd ist! Sie liebt Comics abgöttisch. Doch das darf bloß niemand wissen, denn seit einem Zwischenfall vor ein paar Jahren führt Maddie ein Doppelleben. Zu Hause liest sie Comics und tauscht sich online mit anderen Comicfans aus und in ihrem Freundeskreis gibt es für sie fast nichts anderes als eine berühmte Countrysängerin, die sie in Wirklichkeit nur zum Schein mag.
Als Maddie eines Tages voller Vorfreude auf das neuste Comic Heft wartet und sie erfährt, dass das Heft quasi noch viele Wochen bis zu ihr braucht, beschließt sie, den Comicladen ihrer Stadt einen Besuch abzustatten. Im Hochsommer mit großer Brille und Kapuzenpulli ausgestattet geht Maddie in dieses Geschäft und lernt dort auch prompt Logan kennen, einen Nerd, der freundlich ist und zudem noch richtig gut aussieht. Und so beginnt ein chaotischer Sommer für Maddie, die sich am Ende entscheiden muss, ob sie weiter ein solches Doppelleben führen will oder nicht...


Meinung
Gleich vorweg: "Flirt mit Nerd" ist einmal ein schönes und erfrischend anderes Jugendbuch!
Ich habe zugegeben etwas gebraucht, bis ich in die Geschichte reinkam. Aber als ich dann in der Welt von Maddie angekommen bin, wurde ich von dieser so schnell nicht mehr losgelassen. Ich selber habe mit Comics und dem Kram nicht viel am Hut aber durch dieses Buch wird einem diese Welt etwas näher gebracht. Man lernt diese ganzen Figuren, die es da so gibt kennen sowie auch diese verschiedenen Veranstaltungen, die von Comicfans für Comicfans veranstaltet wird.
Das Cover gefällt mir soso.
Die Geschichte selber lässt sich recht einfach lesen. Der Schreibstil ist flüssig und locker geschrieben. Maddie ist eine total sympathische junge Protagonistin, die ich von Beginn an richtig mochte. Man kann sie auch voll verstehen, als man erfährt, weshalb sie so ein Doppelleben führt. Logan ist auch ein total liebenswerter Charakter. Ihn mochte ich auch sehr gerne, auch wenn ich es etwas Schade finde, dass er von seiner Ex-Freundin so ausgenützt wurde... Das ist echt nicht nett...! Aber man spürt als Leser von Anfang an, dass diese Verbindung zwischen Logan und Maddie was starkes ist! Die zwei sind oft einfach nur mega süß zusammen!


Fazit
Ein Buch, welches nicht nur Nerds gut unterhält. Die Geschichte ist mal eine etwas andere und für Teenies besonders lesenwert!
4 von 5 Sternchen!


Kommentare:

  1. Schön, dass es dir gefallen hat. Mich hat es leider ziemlich enttäuscht :/
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lara,
      schade, dass es bei dir nicht punkten konnte :/ Aber naja, Geschmäcker sind halt verschieden =)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu Colette,

    dieses Buch habe ich schon seid einer Weile auf dem Schirm und deine Rezension macht mich nur wieder neugieriger. Bei Nerd-Geschichten werde ich doch immer wieder neugierig. *schmunzel* Comics und ein Doppelleben, hören sich auch direkt nach etwas abwechslungsreichem an! =)) Wirklich tolle Rezi ♥

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Leni,
      ich würd dir das Buch ganz klar empfehlen =) Ich denke, es wird dir gut gefallen :D Die Geschichte ist mal was anderes und liest sich wirklich super gut.
      Liebe Grüße
      Colette

      Löschen